Caritasverband für das Bistum Erfurt


Altenpflegeheim St. Elisabeth
Stationsweg 2,
37339 Breitenworbis
Tel.: 036074 - 20271821,
Fax: 036074 - 2027222

Pflegedienstleitung:
Petra Fischer
Tel.: 036074 - 20271800
fischer@altenpflegeheim-breitenworbis.de

Durch Anklicken von "Google" links unten erhalten Sie eine grosse Kartenansicht

Altenpflegeheim "St. Elisabeth" in Breitenworbis - Herzlich willkommen!

Das Haus „St. Elisabeth“ in Breitenworbis / Eichsfeld ist eine vollstationäre Einrichtung mit einem speziellen Konzept für die Pflege an Demenz erkrankter Menschen. Es wurde 2009 in ruhiger Lage am Rand des Ortes erbaut und bietet Platz für 31 Bewohner. Unser Pflegeheim ist mit der Pflegerichtung Demenz einzigartig in der Region zwischen Göttingen und Eisenach bzw. Erfurt. Das Haus ist gegliedert in drei kleine Hausgemeinschaften, um eine individuelle Pflege und Betreuung in kleinen, familiären Gruppen zu ermöglichen.




In jeder Hausgemeinschaft gibt es einen großzügig gestalteten Aufenthaltsraum mit Küchen- und Ruhebereich, in dem gemeinsam der Tag geplant wird, Aktivierungen und Begegnungen stattfinden und Gemeinschaft erlebbar wird. Alle Bereiche des Hauses sind behindertengerecht angelegt und auch für Rollstuhlfahrer erreichbar.

Ein ca. 3200 qm großer abgeschlossener Garten mit Rundwegen und Sitzbänken unter alten Bäumen ist speziell an die Bedürfnisse demenzkranker Menschen angepasst. Auch ein Sinnes- und Kräutergarten lädt alle Bewohner, Angehörige und Gäste zum Spaziergang und zum Verweilen ein.

Unser geschützter Gartenbereich bietet auch Bewohnern mit einem großen Bewegungsdrang im Freien die Möglichkeit, sich sicher an der frischen Luft zu bewegen.

In unserem Mehrzweckraum können Sie sich mit Ihren Angehörigen zu einem Kaffee treffen und wir können dort gemeinsam grössere Feste feiern.




Das Besondere unserer Betreuung - Geborgenheit in schützender Gemeinschaft

In unserem personenzentrierten Ansatz in der Pflege und Betreuung wird der Mensch mit Demenz als eine Person mit besonderen Bedürfnissen - besonders nach Trost, Bindung, Einbeziehung, Dazugehören, Beschäftigung, Identität und Liebe - verstanden.

Die kleinen Hausgemeinschaften ermöglichen eine individuelle Betreuung und Begleitung Ihrer Angehörigen. Rund um die Uhr stehen Pflegefachkräfte zur Verfügung, die eng mit dem Hausarzt der Bewohner zusammenarbeiten. Unser speziell geschultes Personal - Pflegefachkräfte, Pflegekräfte, Ergotherapeuten und zusätzliche Betreuungskräfte - sind Wegbegleiter Ihrer Angehörigen, begegnen ihnen wertschätzend, geben ihnen Sicherheit und versuchen, mit aktivierender Pflege vorhandene Fähigkeiten zu erhalten und zu fördern.









Guten Appetit!

Alle warmen Mahlzeiten werden vom Küchenteam im Haus „St. Josef“ zubereitet (siehe vorn). Kleinere Speisen bereiten wir auch zusammen mit unseren Bewohnern im jeweiligen Küchenbereich der Hausgemeinschaften zu. Besonders beliebt ist das gemeinsame Backen, bei dem lebensnahe Erinnerungen geweckt werden können.